ProRadia® – die Strahlenschutz-Software der Creados GmbH

ProRadia ist ein Software-System zur elektronischen Datenverarbeitung im Strahlenschutz.

Es umfasst derzeit die Bereiche der amtlichen und betrieblichen Personendosimetrie und der Qualifikationsverwaltung (z.B. Strahlenschutzunterweisungen und Fachkunde).

Damit bildet dieses System eine zentrale Plattform für die Strahlenschutzverwaltung.

ProRadia bietet sowohl Unterstützung bei den täglichen Arbeitsabläufen als auch automatisierte Prozesse zur Verringerung des Arbeitsaufwands. So kann zum Beispiel die Dosimetervergabe automatisch vom System nach unterschiedlichen Vorgaben durchgeführt werden.
Zusätzlich dient ProRadia als Informations- und Berichtssystem, welches den verantwortlichen Personen unterschiedliche Auswertungen und Statistiken bereitstellt.

Durch die Unterteilung in einzelne Module kann der gewünschte Funktions- und Kostenumfang über die jeweiligen Anforderungen an das System gesteuert werden, wobei jedes Modul seinen Bereich komplett abdeckt.
Dabei bauen alle aktuellen und zukünftigen Module auf dem Modul Basis auf, welches alle Funktionen zur grundlegenden Stammdatenverwaltung, zur amtlichen Personendosimetrie und zum elektronischen Datenaustausch mit der Auswertungsstelle München abdeckt.

>> Weitere Informationen finden Sie im Bereich Modul Basis.

Funktionen zur Verwaltung von Qualifikationen (z.B. Unterweisungen, Fachkunde, usw.) sind im Modul Qualifikationen zusammengefasst, welches durch die Definition von individuellen Qualifikationsarten äußerst flexibel verwendbar ist. Es umfasst zudem eine Terminverwaltung und die Planung von Veranstaltungen.

>> Weitere Informationen finden Sie im Bereich Modul Qualifikationen.

Die Online-Anbindung an den Mirion Technologies Dosimetrieservice (AWST) (früher Auswertungsstelle München) über die “DosiCon”-Schnittstelle wurde durch die AWST geprüft und abgenommen. Darüber werden zum einen alle relevanten Änderungen auf Kundenseite sofort an die Auswertungsstelle übertragen und zum anderen werden die dort hinterlegten Daten wie neue Dosimeter oder Dosisdaten automatisch abgeglichen.

>> Weitere Informationen finden Sie im Bereich DosiCon.

Ebenfalls direkt integriert ist der Datenaustausch mit der Landesanstalt für Personendosimetrie und Strahlenschutzausbildung Berlin (LPS Berlin). Hierbei können die von der Messstelle versendeten Textdateien eingelesen und damit die Daten für die Abläufe der Personendosimetrie verwendet werden.

>> Weitere Informationen finden Sie im Bereich Datenaustausch der LPS Berlin

Bereits kurz nach der Einführung der Strahlenschutzregisternummer (SSR-Nummer) durch das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) wurde die Beantragung im Programm eingebunden – damit kann dieser Prozess direkt und vollständig in ProRadia durchgeführt werden. Die SSR-Nummer wird dann auch automatisch an die Messstelle weitergegeben und ggf. das PDF-Zertifikat in der zentralen Datenbank gespeichert.

Durch seine Architektur als Client-Server-System kann es von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden, wobei alle Daten zentral gehalten werden. Dieser technische Aufbau bietet unter anderem die Vorteile eines geringen Wartungsaufwands und einer umfassenden Datensicherung.
Zusätzlich können dadurch einzelne Aufgabenbereiche auf mehrere Mitarbeiter verteilt oder auch in kleinere Organisationseinheiten – wie zum Beispiel einzelne Fachabteilungen – ausgelagert werden.

>> Weitere Informationen finden Sie im Bereich Technischer Aufbau.

Dabei gibt es keine Einschränkungen bei der Anzahl der Benutzer oder bei der Anzahl der Installationen des ProRadia-Clients, da in allen Varianten ein “Software-as-a-service” Lizenzmodell verwendet wird. Die monatlichen Kosten richten sich nach den im System verwalteten aktiven Personen und beinhalten bereits die konstante Weiterentwicklung (z.B. Anpassung durch gesetzliche Änderungen und Änderungen seitens der Messstellen) und einen umfassenden Kundensupport.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu ProRadia in einem persönlichen Gespräch, stellen Ihnen das System Online oder vor Ort vor oder richten Ihnen einen Testzugang ein.

>> Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.