Daten für die Ersatzdosis-Feststellung

Durch eine Änderung der Auswertungsstelle München bei der Meldung an die Aufsichtsbehörden kommt es aktuell vermehrt zu Anfragen bei unseren Kunden bezüglich der Daten für eine Ersatzdosis-Feststellung.

Die dafür in ProRadia vorgesehene Funktion „Personen-Dosisbericht erstellen“ ist derzeit allerdings nur für Anfragen zu aktuellen Dosimetern ausgelegt – wird aber in der nächsten Version (voraussichtlich ab Ende Januar 2019 verfügbar) um die Möglichkeit erweitert, den Bericht auch für „alte“ Dosimeter zu erzeugen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf „weiterlesen“.

ProRadia bietet über die Funktion Personen-Dosisbericht erstellen die Möglichkeit, ein Dokument mit allen relevanten Daten für die Erstellung einer Ersatzdosis durch die Aufsichtsbehörde zu erzeugen.
Das Dokument enthält

  • die Personendaten
  • eine Dosis-Übersicht mit der in ProRadia geführten Gesamtdosis der Person und den Jahresdosiswerten der letzten beiden Jahre
  • Eine Liste der Dosimeter und Ergebnisse der letzten 12 Monate

Die Funktion kann als spezielle Aktion in folgenden Ansichten ausgeführt werden

  • Liste der Personen (Mehrfachauswahl möglich)
  • Detail-Ansicht einer Person, Relation Ergebnisse
  • Detail-Ansicht einer Person, Relation Dosis-Statistik

Da die Auswertungsstelle München seit diesem Jahr unter anderem alle Dosimeter, die automatisch in den Status „Verloren“ gesetzt werden, an die entsprechende Aufsichtsbehörde meldet, werden diese nun aktiv und fordern unter gewissen Umständen eine Ersatzdosis-Feststellung für diese Dosimeter. Durch die Meldung soll z.B. verhindert werden, dass sich Betriebe durch das nicht-zurück-schicken von Dosimetern der dosimetrischen Überwachung entziehen.

Dabei handelt es sich allerdings zum Teil um Dosimeter, die vor mehr als einem halben Jahr getragen werden sollten – was dann wiederum dazu führen kann, dass über die Funktion in ProRadia nicht genug oder ggf. sogar gar keine Ergebnisdaten mehr aufgeführt werden. Genau diese Situation hat uns eine Kundin am Support-Telefon bereits geschildert (vielen Dank Frau E aus M !!).

Um in diesem Fall auch die gewohnte und schnelle Erstellung des passenden Dokuments nutzen zu können, werden wir die Funktion Personen-Dosisbericht erstellen in der nächsten Version von ProRadia (geplant für Ende Januar 2019) um ein Referenzdatum erweitern. So kann der Personendosis-Bericht z.B. so erstellt werden, dass er die Dosimeter der letzten 12 Monate vor dem 30.03.2018 enthält.

Falls Sie weitere Anregungen oder Verbesserungsvorschläge haben, senden Sie uns diese gerne jederzeit an support@creados.de