Dosimeter-Nummern per Scanner-App auf Smartphone erfassen

Seit der Version 2.0 können die OSL-Dosimeter für ProRadia auch über eine Barcode-Scanner-App auf einem Smartphone oder Tablet verarbeitet werden – in diesem Artikel wird kurz beschrieben, wie das abläuft.

Dazu werden im ersten Schritt in der App (Android, iOS) die Barcodes der Dosimeter mit der integrierten Kamera des Gerätes gescannt und in eine Datei geschrieben:

Scan-Prozess der Dosimeter

Bei den OSL-Dosimetern des Mirion Technologies Dosimetrieservice (AWST) kann der Datamatrix-Barcode mit der Dosimeter-Nummer auf dem Etikett verwendet werden, bei den OSL-Dosimetern der LPS Berlin muss der Barcode des Dosimeters (durch die Blister-Verpackung) genutzt werden.


Mirion Technologies Dosimetrieservice (AWST)

Landesanstalt für Personendosimetrie Berlin

Diese Datei wird z.B. per USB oder E-Mail auf den PC übertragen und in ProRadia eingelesen:

Einlesen der Datei in ProRadia

Dabei werden natürlich die enthaltenen Dosimeter-Nummern geprüft und nach Freigabe durch den Benutzer wird der Status der Dosimeter in der ProRadia-Datenbank geändert:

Prüfung der Dosimeter und Abschluss des Prozesses durch den Benutzer

Alle detaillierten Schritte und Einstellungen haben wir in einer Anleitung zusammengefasst, die wir unseren Kunden gerne zu Verfügung stellen.