Vorgaben zur Erfassung der Personendaten (und Hinweise zur Fehler „GENSSR_1“)

Für die Verwaltung von Personendaten sind gewisse Konventionen oder Vorgaben für den Umgang mit Fällen wie z.B. Adelstitel oder akademischen Graden notwendig, um sich in den Daten zurecht zu finden oder sie mit anderen Systemen austauschen zu können.

Dies gilt besonders für die Beantragung der SSR-Nummer beim Bundesamt für Strahlenschutz, da dort anhand der übergebenen Daten nach einem bereits vorhandenen Datensatz gesucht werden muss und dabei unterschiedliche Such-Parameter verwendet werden müssen.

In einem derzeit konkret auftretenden Fall führt das zu der Fehlermeldung
„GENSSR_1 – SSR-Nummer bereits vorhanden[xxxxxxxxxx].“

Eine der Ursachen für diesen Fehler ist die wiederholte Beantragung einer SSR-Nummer mit unterschiedlichen Daten zu einer Person: Wurde bei der ersten Beantragung der SSR-Nummer zum Beispiel als Geburtsname „Münchhausen von“ (Adelstitel nach dem Namen) angegeben und dann von einem anderen Betrieb versucht, ebenfalls die SSR-Nummer zu beantragen – allerdings mit dem Geburtsnamen „von Münchhausen“ – stimmt zwar die Sozialversicherungsnummer überein, aber nicht der Geburtsname.
Es handelt sich dabei nur um ein Beispiel – falls dieser Fehler bei Ihnen auftritt, wenden Sie sich bitte an das Bundesamt für Strahlenschutz um das Problem zu beheben.

Um diese Situation möglichst zu vermeiden, hat das Bundesamt für Strahlenschutz Vorgaben zur Erfassung bzw. Übertragung der Daten veröffentlicht:

  • Familienname / Geburtsname
    Adelstitel / Adelsprädikate als Bestandteil des Namens vorne anfügen (z.B.: von Münchhausen), Doppelnamen mit Bindestrich trennen (z.B. Müller-Huber). Zusätzliche Sonderzeichen sind erlaubt: Leerzeichen, Bindestrich, Apostroph.
  • Vorname(n)
    Die Eintragung mehrerer Vornamen ist möglich. Mehrere Vornamen mit Leerzeichen hintereinander schreiben (z.B.: Klaus Olaf). Doppelnamen mit Bindestrich trennen (z.B.: Klaus-Olaf). Zusätzliche Sonderzeichen sind erlaubt: Leerzeichen, Bindestrich, Apostroph.
  • Akademischer Grad
    Hier ist nur der akademische Grad einzutragen (z.B. Dr. oder Prof.), keine anderen Titel wie z.B. Adelstitel (Adelstitel sind Bestandteile des Familiennamens / Geburtsnamens und sind ggf. dort einzutragen). Zusätzliche Sonderzeichen sind erlaubt: Leerzeichen, Bindestrich, Apostroph, runde Klammern, Schrägstrich, Punkt.
  • Geburtsort
    Nur den Geburtsort und nicht das Land angeben. Die behördlich festgelegte Schreibweise verwenden, wobei nur der Ortsname bis zum ersten Komma zu verwenden ist. Zusätzliche Sonderzeichen sind erlaubt: Leerzeichen, Bindestrich, Apostroph, runde Klammern, Schrägstrich.

Weitere Informationen finden Sie unter anderem bei den häufig gestellten Fragen des Bundesamt für Strahlenschutz.

Und noch ein kleiner ProRadia-Tipp zum Schluss – wenn Sie zum Beispiel eine Person mit Adelstitel in ProRadia suchen und wollen alle Datensätze sowohl mit dem Titel vor als auch mit dem Titel nach dem Namen, geben Sie vor dem Namen einen Stern („*“) ein:

Suche nach einer Person